Dez 102007
 

Nein, eingentlich brauchen wir gar kein Babyphone, denn wir haben ja ein einfaches geschenkt bekommen, was seinen Dienst recht einfach und zuverlässig verrichtet, wenn….

Da nicht immer der Drang nach besserem wäre:

Samstag, es regnet, wir können ja mal zum Babyladen fahren. Vorher im Internet geschaut, was das favorisierte Babyphone dort kostet:

der günstigste Anbieter 99€ plus Porto

Amazon, ein Handel wo ich gere bestelle, aufgrund der schnellen und zuverlässigen PORTOFREIEN Lieferung hatte es für 109€

Nun, vorab hatte ich mir so gedacht, der Handel muss ja auch leben, daher, wenn ich schon hin und zurück 40km fahre, obwohl ich das Babyphone kostenlos ohne nasszuwerden mit Rückgaberecht in 2-3 Tagen geliefert bekommen könnte, wäre ein Preis von 120€ gerechtfertigt.

Im Babyladen angekommen, habe ich mir interessehalber erst einmal ein paar Kinderwagen angeschaut, und bei mehreren Verkäuferinnen Schwachstellen entdeckt, als ich sie bat, mir die Klapptechnik der verschiedenen Muster zu erklären.

Nachdem ein paar unbedingt nötige Assesoirs zusammengesucht waren, suchte ich eine kompetent aussehende Verkäuferin, um mit ihr die harte Verhandlung über den Preis des für 139€ ausgezeichneten Babyphones zu beginnen.

Dieser wurde sehr unfreundlich und abrupt unterbrochen, man könne an den Preisen nichts machen – naja, es lebe der Handel und wer wundert sich, dass Geschäfte bald nur noch in einer Garage sind und übers Internet stattfinden….

 Posted by at 1:53 am
© 2012 Rabenpapa im Einsatz - oder Rabeneltern gemeinsam :-) Ferienwohnung Borkum