Okt 212010
 

gekrabbelt, Tim schläft immer noch nicht. 30 mal ist er wieder aufgestanden, immer wieder ins Bettchen geführt worden.

Was solls, nimmt man ihn halt wieder mit ins Wohnzimmer und hofft, dass er bald müde wird.

Die Zeit vergeht, alle werden müde, selbst der Hund pennt.

Tim rennt rum und spielt fangen.

Entnervt der nächste Versuch um 21:30 Tim ins Bett zu bringen, was dann mit viel Gebrüll endlich geklappt hat, naja, wieder ein Abend, der einzige Zeitraum im Leben von Eltern zweier kleiner Kinder, gelaufen 🙁

Wenigstens schläft Paul mittlerweile meistens durch und lässt sich noch nicht einmal von dem Gebrüll seines Bruders stören.

🙂

 Posted by at 8:33 pm
© 2012 Rabenpapa im Einsatz - oder Rabeneltern gemeinsam :-) Ferienwohnung Borkum