Apr 152009
 

Nachdem Opa und Oma den passenden Fahrradsitz für Paul aus Venlo mitgebracht haben, konnten wir heute, bei sommerlichen 29° eine Runde mit den Fahrrädern drehen. Paul vorne im Fahrradsitz und Tim bei mir im Fahrradanhänger! Da wurde dann direkt eine Hüls Tour draus und es hat riesig Spass gemacht!

Bitter aufgestossen ist, dass die Eisdiele, wo wir bisher schon satte 60 cent (1,20DM) für ein Bällchen Eis bezahlt hatten, nun mal eben 70 Cent (1,40DM) nimmt!

Wir werden zwar nicht an Pauls Eis sparen, aber unser Eis lassen wir mal getrost sein, das muss nicht sein und ich verstehe nicht, wie die Leute das mitmachen!!!

Paul im Fahrradträger vorne am Lenker

Paul im Fahrradträger vorne am Lenker

Mrz 032009
 

Jetzt haben wir es auch und können endlich wieder unseren Blog führen!

Das Produkt ist von Vodafone und kostet z.B. 29 € für 7 Tage oder 39€ für 15 Tage, jeweils inklusive 1GB traffic.

Dazu kommt das Modem, welches man aber wohl auch aus Deutschland mitbringen kann, hier kostete es 59€. Die Verbindung ist völlig ausreichend, mal schauen, wie weit man mit dem traffic kommt, da habe ich bisher keine Erfahrung.

Um es zu bekommen, mussten wir bis nach La Bisbal fahren, da in unserer näherer Umgebung kein Modem lieferbar war 🙁

Dez 102007
 

Die Qual der Wahl beim Kinderwagen – mittlerweile fühlen wir uns in unserer Auswahl bestätigt und wissen das wir den richtigen gekauft haben!

Die Geschichte:

Im nahen Bekanntenkreis, bzw. Familie gab es zwei interessante Kinderwagen, welche in die engere Wahl gefallen waren:

Bugaboo Cameleon und der oben genannte Emmaljunga Edge Duo Combi.

Beide in der Preisklasse zwischen 700€ und 800€ , je nachdem, was für Rabatte man bekommt.

Beim Bugaboo waren die Vorteile, dass er schön klein und handlich, sehr flexibel und sauber verarbeitet ist.

Beim Emmaljunga waren die Vorteile, dass er stabil, auch auf schwierigen Wegen gut zu fahren und solide verarbeitet ist.

Da wir sehr gerne Wandern gehen, kam dann nur noch der Emmaljunga in Frage. Auch aufgrund unserer neuen Familienkutsche, einem Citroen Berlingo, so gab es keine Platzprobleme, man stellt ihn einfach ohne in zusammenklappen zu müssen, hinten in den Kofferraum.

Eine mehrwöchige Suche bei ebay hat zu der Zeit ergeben, dass ein gebrauchter, maximal 200 € unter Neupreis zu bekommen war, so haben wir uns dann direkt für einen neuen entschieden. Es war gar nicht leicht, einen Babyladen zu finden, der die gewünschte Farbkombi auf Lager hatte und dann auch noch gewillt war einen guten Preis zu machen!!! Letztendlich sind wir dann 150 km gefahren um das Schnäppchen zu machen.

Fotos und weitere Beschreibung folgen!

 Posted by at 1:41 am
© 2012 Rabenpapa im Einsatz - oder Rabeneltern gemeinsam :-) Ferienwohnung Borkum