Apr 172012
 

Wieviel Fernsehen und dann welche Programme sind ok für 3-4 jährige Kids?

Wenn man manchen Serien in Kika sieht, stellt sich die Frage, ob das überhaupt was für Kinder in dem Alter ist. Und ganz ohne Fernseher ist es auch schwierig, gerade wenn Frau z.B. essen machen möchte und mal kurz ein wenig Ruhe braucht.

Daher haben wir uns ein paar Serien als DVD geholt, wo wir meinen, diese können die Kids bedenkenlos schauen.

Unter anderem:

 

Feuerwehrmann Sam ist gewaltlos, die einzelnen Filme sind nur 10 min. und die Kids haben Spass daran!

Feb 162011
 

Sie können jetzt Mo-Fr. von 6-22 und Sa-So. von 7-20 Uhr schwimmen gehen 🙂

Im Sommer gibt es ein Freibad und einen schönen Spielplatz dazu!

Das ganze für 262€ Jahresbeitrag und 390€ Aufnahme! Sozialschwache Familien werden übrigens gefördert, die die arbeiten, müssen bluten!

Fazit:

Auch wenn es auf den ersten Blick viel Geld ist, die Kids haben Riesenspass und wir gehen davon aus, dass es sich lohnt!

 Posted by at 10:55 pm
Jun 032010
 

Diesmal hatten wir nur kurz Zeit auf Borkum zu verweilen und haben es noch nicht einmal ins Gezeitenland geschafft, obwohl Paul den ganzen Tag mit dem Flyer vom Gezeitenland rumgerannt ist und schwimmen gehen wollte.
Dafür gabs dann nachmittags für Tim und Paul Ponyreiten am Ostland. Tim scheint einige Western geschaut zu haben, seine Haltung war der eines Cowboys schon sehr ähnlich 🙂

Zurück in Duisburg waren auch Oma Karin und Opa Schorsch endlich aus Spanien zurück und gemeinsam ging es gestern in den Zirkus Krone.

Wir haben nicht auf andere gehört und Tim trotzdem mitgenommen und haben trotzdem einen Logeplatz in der ersten Reihe ganz vorne an bei den Tieren genommen.

Es war beeindruckend und jeden Cent wert! Lediglich den Zoo in der Pause haben wir nicht besucht, dafür noch einmal 2,50 € auszugeben musste nicht sein.

Auch war doof, das die Trööös direkt am Anfang kamen, dadurch wollte Paul danach nur noch wieder zu den Trööös – Sie kamen einem doppelt so groß vor, wie die im Duisburger Zoo, sehr beindruckend.

Auch das Nashorn, welches 1 Meter vor uns ohne Zaun stand, sehr imposant!

Die Kids waren hellauf begeistert. Wahrscheinlich wollen sie morgen früh wieder in den Zoo 🙂

Fotos in Kürze

 Posted by at 9:41 pm
Apr 152009
 

Nachdem Opa und Oma den passenden Fahrradsitz für Paul aus Venlo mitgebracht haben, konnten wir heute, bei sommerlichen 29° eine Runde mit den Fahrrädern drehen. Paul vorne im Fahrradsitz und Tim bei mir im Fahrradanhänger! Da wurde dann direkt eine Hüls Tour draus und es hat riesig Spass gemacht!

Bitter aufgestossen ist, dass die Eisdiele, wo wir bisher schon satte 60 cent (1,20DM) für ein Bällchen Eis bezahlt hatten, nun mal eben 70 Cent (1,40DM) nimmt!

Wir werden zwar nicht an Pauls Eis sparen, aber unser Eis lassen wir mal getrost sein, das muss nicht sein und ich verstehe nicht, wie die Leute das mitmachen!!!

Paul im Fahrradträger vorne am Lenker

Paul im Fahrradträger vorne am Lenker

Jan 252009
 

Es war ein trübes kaltes Wetter, aber relativ trocken. Seit langem wollten wir endlich mal in den Zoo! Nachdem die Wahl zwischen dem Krefelder Zoo und dem Duisburger Zoo auf Duisburg gefallen war, sind wir dann gegen 11:30 dort angekommen. Schade, ein wenig zu spät für den Besuch im Delfinarium, da die erste Vorführung um 11:30 war und die nächste erst um 15 Uhr, was für uns wiederum zu spät war.

Es waren wenige Besucher, und wen wundert es, von denen waren dann 99% Familien mit kleinen Kindern. Daher konnte man alles schön sehen und Paul hatte sichtlich Spass daran.

Ein Highlight war die Robbenfütterung um 14 Uhr. Die Tierpfleger haben den Kindern die Möglichkeit gegeben, die Robben mit kleinen Fischen zu füttern, was allen viel Spass gemacht hat.

Da die Eindrücke alle auf einmal viel zu viel waren, haben wir uns direkt eine Jahreskarte für den Duisburger Zoo geholt, so dass wir sicherlich öfter hier hin kommen werden!

2z9p4712-zoo-aquarium

Nov 192008
 

Bei dem schlechten Wetter war heute der passende Tag für einen Schwimmbadbesuch.

Dazu wurde das Freizeitbad in Neukirchen Vluyn ausgesucht.

Für die kleinen gibt es ein kleines Extra Becken mit ein paar Figuren und einer kleinen Rutsche.

Für die Großen gibt es ein Becken wo Bahnen geschwommen werden können. Allerdings ist dieses mit älteren Leuten bevölkert gewesen, welche Eigentumsansprüche an die Bahnen angemeldet haben, so dass man nur mit ausweichen beschäftigt ist.

Eintritt ist 4,50 als Tageskarte, bei einer 10er Karte reduziert sich der Eintritt auf 3,90€. Auch gibt es einen Kurztarif, welcher mit 90min. durchaus ausreichend ist. Für einen längeren Aufenthalt muss schon schönes Wetter sein, so dass man die Liegewiese mitnutzen kann.

 

© 2012 Rabenpapa im Einsatz - oder Rabeneltern gemeinsam :-) Ferienwohnung Borkum